h2so4.jpg


H2SO4.

DADA in Tiflis.

Das Wegätzen der konventionellen Kunst  

1924 entzündete ein Magazin die Gemüter der Avantgarde. Die georgische Gruppe H2SO4 veröffentlichte ihre typografisch unikale Ausgabe, in der die Mitglieder der Gruppe ihr futuristisches Manifest, dadaistische Gedichte und politische Erklärungen verkündeten — mit der provokativen Botschaft: Das Ausätzen der konventionellen Kunst!

Mit Beiträgen von Bela Tsipuria, Iru Joriadze

No. 19 | 256 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, Format 16 x 24 cm, Hardcover, fadengehefteter Halbleinenband mit einfarbiger Prägung, Kapitalband, farbigen Vor- und Nachsatz

Erscheint am 24. März 2019

ISBN 978-3-945867-19-8

EUR 35.00