koshka1.png
 

— Ankunft einer Katze —

 

 

Ausstellung und Buchpremiere

Über die erste Computersimulation eines Lebewesens

31. Januar 2019, 15:00

KUNSTRAUM
der Leuphana Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1
21335 Lüneburg


Premiya-Andreya-Belogo-e1509002500817-.jpg

— Wir gratulieren! —

 

 

Wir gratulieren Pavel Pepperstein!

Ihm wurde dieses Jahr der Andrei Bely Literaturpreis für Prosa verliehen.

Hier sind einige Titel des Preisträgers aus unserem Verlagsprogramm:


Stadt Russland, 2016
Der Architekt und das goldene Kind, 2016
Eisensensteins Paradies, 2016
Die Auferstehung Pablo Picassos im Jahr 3011, 2017
Gebirgspass. Geschichten vom Kamp, 2018


pp-pass.jpg

— Gebirgspass —

 

 

Pavel Peppersteins Geschichten vom Kampf

Buchpräsentation

Mit Maria Rajer und Dmitri Dergatchev

2. Dezember 2018, 15:30

Büchermarkt Berlinindependent
Haus der Kulturen der Welt (HKW)
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

 

kiladze_einladung.jpg

— Meer-Sehnsucht —

 

 

Buchpräsentation & Vernissage

Mit Tutu Kiladze, Gaga Nachutsrischwili und Jonas Löffler

16. November 2018, 18:30

Georgische Botschaft in Berlin

Rauchstraße 11 | 10787 Berlin


friends.png

— Art Book Fair Berlin — 

19.–21. Oktober 2018

Hamburger Bahnhof

— Museum für Gegenwart —

Berlin


avantgarde.png

— Avantgarde in Georgien — 

Buchpräsentationen

Zwischen Dada, Mode und Theater

Der georgische Künstler Petre Otskheli, der 1937 in der Sowjetunion hingerichtet wurde, hat mit seinem szenografischen Konstruktivismus die Film- und Theaterlandschaft der Avantgarde geprägt. Iliazd, georgisch-französischer Autor und Künstler gilt als einer der innovativsten Typographen des 20. Jahrhunderts, einer der Begründer des russischen Futurismus und gehörte zum Kreis der französischen Dadaisten, Symbolisten und war nicht zuletzt Modedesigner für Chanel. 1924 entzündete ein Magazin die Gemüter der Avantgarde. Die georgische Gruppe H2SO4 veröffentlichte ihre unikale Ausgabe, in der die Mitglieder der der Gruppe ihr futuristisches Manifest, dadaistische Gedichte und politische Erklärungen veröffentlichten.

Mit Lascha Bakrads und Wladimir Velminski

11. Oktober 2018, 14:00

Ehrengast-Pavillon, Forum Ebene 1


meer.png

— Meer-Sehnsucht —

 

 

Buchpräsentation

Alltag in Georgien

Eintauchen in Georgien. Menschen, Häuser, Bäume, Bilder des kaum beachteten Alltags. Die Künstlerin Tutu Kiladze und der Schriftsteller Gaga Nachutsrischwili fordern mit ihrer fragmentierten Herangehensweise das Alltägliche heraus und verwandeln es in poetische Wanderwege.

Mit Jonas Löffler und Wladimir Velminski

13. Oktober 2018, 15:00

Ehrengast-Pavillon | Forum Ebene 1


pferd5.png
 

Vladimir Sorokin / Yaroslav Schwarzstein

 

 

»Pferdesuppe«

 

Kochen und Lesen

in Kooperation mit

Freitagsküche

Mit
Vladimir Sorokin | Alice von Lindenau | Thomas Friemel | Wladimir Velminski

13. Apil 2017, 19:00

Frankfurt Freitagsküche

Mainzer Landstraße 105  | 60329 Frankfurt am Main


 
kosmos-1.png
 
 

Tanya Akhmetgalieva 

 

 

— Kosmos. Apport! — 

 

Ausstellung 

in Kooperation mit

diffrakt: Zentrum für theoretische Peripherie 

12. April 2018, 19:30

Crellestr. 22, 10827 Berlin


629EA3BE-5A14-4F88-B50A-2B2AF42BD56A.jpeg

 

 

Mascha Alechina

 

&

 

Pussy Riot Theater

 

 

Tage des Aufstands

 

 

Riot Days

 

Tournee zum Buch

7.03.18 — Wuppertal, LCB

9.03.18 — Wien, Arena

13.03.18 — Wels, Minoriten

14.03.18 — Zürich, Nordflügel

15.03.18 — Zürich, Nordflügel

17.03.18 — Freiburg, E-Werk


telefon.jpg

Ira Emets 

 

Wenigstens fünf Schritte

 

Ausstellung zum Buch

im Rahmen der Themenreihe »Achtung, Frauen!« — Situation von Frauen in russischen Arbeitslagern

in Kooperation mit

diffrakt : zentrum für theoretische peripherie

21. Oktober – 30. November 2017

Crellestr. 22, 10827 Berlin

Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrem Besuch


pferd5.png

Vladimir Sorokin / Yaroslav Schwarzstein

 

 

»Pferdesuppe«

 

Buchpräsentation und Installation

in Kooperation mit

LiteraturHausBerlin

Mit
Vladimir Sorokin | Yaroslav Schwarzstein | Dorothea Trottenberg

14. November 2017, 20:00

LiteraturHausBerlin

Fasanenstraße 23 | 10719 Berlin


pr1.jpg

 

Mascha Alechina. Tage des Aufstands

 

Buchpräsentation und Diskussion

im Rahmen der Themenreihe »Achtung, Frauen!«  — Situation von Frauen in russischen Arbeitslagern

und in Kooperation mit

diffrakt : zentrum für theoretische peripherie

Mit
Mascha Alechina | Olga Borisowa | Maria Rajer | u.a.

11. November 2017, 19:30

Crellestr. 22, 10827 Berlin


1502826463504.png

— Buch- und Filmvorstellung  

 

Die Auferstehung Pablo Picassos im Jahr 3111

 

1502817349271.png

Pablo Picasso ist am Leben. Dank eines geheimen Projekts am Nikolai Fjodorov Institut, das auf Ideen des russischen Kosmisten gründet, ist es Wissenschaftlern gelungen, den Maler aus dem Reich der Toten zurück zu holen. Und Picasso malt wieder. Wie gewohnt in verschiedenen Perioden. In dem Buch berichten Pepperstein und Mitarbeiter des Instituts von ihren Begegnungen mit dem wiederauferstandenen Genie.

Die Mitarbeiter des Moskauer Fjodorov Instituts geben Einblick in ihre Forschungseinrichtung und stellen das neue Buch vor.

Mit: Anne Krier | Nele Saß | Anja Dagmar Schloßberger | Wladimir Velminski

… und Live-Schaltung zu Pavel Pepperstein

diffrakt : zentrum für theoretische peripherie, Crellestraße 22, 10827 Berlin

am 18. August 2017, 19:30


— an Deck —

 

— Veranstaltungen mit Pjotr Pawlenski

19. Oktober 2016, 19 Uhr
»Verhör. Krampf. Drei Bücher« 
Präsentation mit Lesung, Film und Diskussion
Moderation: Wladimir Velminski
IKKM, Palais Dürckheim, Cranachstr. 47, 99423 Weimar

 

21. Oktober 2016, 21 Uhr
»Aktion. Manifest. Verhör« 
Pjotr Pawlenski auf der Frankfurter Buchmesse
Moderation: Tom Lamberty
Freitagsküche, Mainzer Landstraße 105, 60329 Frankfurt am Main

 

22. Oktober 2016, 17 Uhr
»Aktionen & Politische Kunst« 
Präsentation, Lesung, Gespräch
Moderation: Gerald Wildgruber, Wladimir Velminski
eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

 

24. Oktober 2016, 20 Uhr
»Aktion. Manifest. Verhör« 
Pjotr Pawlenski in Lesung und Gespräch
Moderation: Wladimir Velminski
Merve-Verlag, Crellestraße 22, 10827 Berlin


— wir gratulieren! —

 

Pjotr Pawlenski erhält den

»Václav Havel International Prize for Creative Dissent« 


— an Deck —

 

 — Buch- und Filmpremiere von Pavel Pepperstein

»Beim Herrscher im Hausmantel eintreten« dürfen im Jahr 8888, dem Jahr der vier Unendlichkeiten, nur Auserwählte. Zur Vorstellung der beiden neuen Bücher von Pavel Pepperstein — Stadt Russland & Der Architekt und das goldene Kind sind alle herzlich eingeladen. Der Normade Pepperstein — Künstler, Schriftsteller, Filmemacher, Rapper und seit neuestem Designer — hat sein Erscheinen angekündigt. Denn neben der Vorstellung der Bücher findet auch die Premiere des Films The Sound of the Sun statt, den Pepperstein zusammen mit Natasha Nord fertig gestellt hat. Eintritt frei. Nur der Mantel muss sitzen!

Im Hafen des Merve-Verlags, Crellestraße 22, 10827 Berlin
am 22. April 2016, 20:00