Bildschirmfoto+2018-10-07+um+14.49.10.png


Tiberiy Szilvashi
Rembrandt-Zoom.
Melancholie als Alchemie der Malerei

»Kreativität als Lebensprinzip bezeichnet die Möglichkeit permanenter Revision des Bestehenden.« — Tiberiy Szolvashi ist ein bekannter Vertreter der modernen ukrainischen Kunst. Berüchtigt ist er nicht nur für seine malerischen monochromatischen Arbeiten, sondern auch für theoretische Texte. In diesen analysiert er die wesentlichen Merkmale der Malerei, Zeichnung, Street Art, und bietet auch einen persönlichen Blick auf die Arbeit von Künstlern wie Rembrandt, Giorgio de Chirico und zahlreichen Vertretern ukrainischer Kunst.

Aus dem Russischen von Hendrik Jackson

Herausgegeben von Volker Diehl

No. 20 | 204 Seiten mit farbigen Abbildungen, Hardcover

Erscheint voraussichtlich im Winter 2019

ISBN 978-3-945867-20-4

EUR 25.00