1523312661861.png

 

Pavel Pepperstein

 

geboren 1966 in Moskau. Künstler, Literat, Filmemacher und Kunstkritiker. Studium an der Akademie der schönen Künste in Prag. Gehörte zum engen Kreis der Moskauer Konzeptualisten. 1987 gründete er in Moskau die Künstlergruppe Inspektion Medizinische Hermeneutik. Er ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungsbände u.a. des zweibändigen Kultromans Die mythogene Liebe der Kasten (Bd. 1 zusammen mit Sergej Anufriev); zuletzt 2011 die Novelle Prager Nacht. Seine Werke wurden in zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen gezeigt. 2009 hat er Russland auf der Biennale von Venedig mit dem Projekt Landscapes of the Future vertreten. Pepperstein lebt und arbeitet in Moskau.

 

Bücher

 

Editionen